Die 5 wichtigsten Vorteile von festen Seifen

DIE 5 WICHTIGSTEN VORTEILE VON FESTEN SEIFEN

Müllvermeidung

Wenn Sie Müll vermeiden möchten, sind feste Seifen optimal geeignet. Während herkömmliche Flüssigseifen meist in Plastikflaschen verpackt sind, welche nach Aufbrauchen der Seife weggeworfen werden, sind feste Seifen ganz von Natur aus verpackungsarm. Meist sind sie in kompostierbare Folie oder ganz einfach in Papier verpackt. Dadurch entsteht fast kein Verpackungsmüll und die Umwelt wird geschont.

Natürliche Inhaltsstoffe

Da feste Seife ein Naturprodukt ist, enthält sie nur wenige oder keine künstlichen Inhaltsstoffe. Dazu kommt, dass Flüssigseifen aufgrund ihres hohen Wasseranteils besonders viele Konservierungsstoffe enthalten, so soll beispielsweise Schimmelbildung vermieden werden. Da feste Seifen also komplett ohne Zusatzstoffe auskommen, sind sie wesentlich schonender und werden auch von empfindlicher Haut meist besser vertragen. Bei sehr sensibler Haut empfehlen wir die Verwendung von parfümfreien Seifen.

Sparsamer durch einfachere Dosierung

Bei Flüssigseifen entsteht häufig das Problem, dass wir intuitiv zu oft pumpen und damit ein großer Anteil der Seife einfach verschwendet wird. Bei festen Seifen dagegen trocknet der überflüssige Schaum einfach wieder an und es wird kein Produkt verschwendet.

Auch, wenn feste Seifen häufig in der Anschaffung etwas teurer sind, lohnt sich der Kauf durch die sparsame Handhabung auf jeden Fall. Oft hält ein festes Seifenstück doppelt oder dreimal so lang wie eine flüssige Seife und ist darum auf lange Sicht sogar günstiger.

Die sparsame Dosierung ist gerade für Menschen mit empfindlicher Haut besonders wichtig. Denn je mehr Seife verwendet wird, desto mehr wird der natürliche Säureschutzmantel angegriffen, was insbesondere bei Neurodermitis problematisch sein kann. Bei Hautproblemen empfehlen wir Ihnen deshalb auf jeden Fall eine feste Seife zu verwenden.

Nachhaltigkeit

Während bei der Verwendung von flüssigen Produkten wie Duschgel oder Flüssigseife Mikroplastik freigesetzt wird, welches dann in unseren Wasserkreislauf gelangt, können die natürlichen Bestandteile von fester Seife besser abgebaut werden. Somit wird die Umwelt nicht in Mitleidenschaft gezogen und wir können mit dem Gebrauch von fester Seife einen wichtigen Beitrag zum Schutz unserer Meere leisten.
Ein weiteres Problem, das mit dem Gebrauch von festen Seifen gelöst werden kann, ist der Einsatz von Erdöl, das häufig die Basis von Flüssigseifen bildet. Da sich Erdöl jedoch nicht verseifen lässt, kommt der fossile Rohstoff in festen Seifen nicht vor.

Praktisch auf Reisen

Ein weiterer Vorteil von festen Pflegeprodukten gegenüber herkömmlichen flüssigen Produkten ist der platzsparende Aspekt, der gerade auf Reisen sehr nützlich sein kann.

Gerade bei Flügen sind flüssige Produkte problematisch, eine feste Seife kann dagegen ganz einfach im Handgepäck mitgeführt werden. Aufbewahrt werden kann die Seife in einem speziellen Reiseetui, welches in der Unterkunft auch als passende Seifenschale dient. Im geöffneten Etui kann die Seife dann auch ganz leicht nach Verwendung getrocknet werden.


Älterer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen